Übergriffe und Straftaten gegen Rettungskräfte konsequent verfolgen!

Vor dem Hintergrund wachsender Übergriffe auf Einsatz-, Rettungs- und Hilfskräfte haben wir im Landtag die Einrichtung eines Rechtsschutzfonds beschlossen. Er soll sicherstellen, dass betroffene Einsatzkräfte in allen Fällen Rechtsschutz in Anspruch nehmen können – unabhängig davon, ob sie ihre Rechte und Pflichten als Zeuge selbst wahrnehmen können oder nicht.

#fuerunsimLandtag