Persönliches

Geboren wurde ich am 21. November 1982 in Vechta und wuchs im Diepholzer Ortsteil Sankt Hülfe auf, wo ich noch heute mit meiner Ehefrau und unserer Tochter zu Hause bin. Meine Schulzeit habe ich bis zum Abitur in Sankt Hülfe-Heede und in Diepholz verbracht. Im Anschluss habe ich meinen Zivildienst im Evangelisch-Integrativen Kindergarten Sankt Hülfe-Heede geleistet, den ich selbst bereits als Kind besucht habe.

Mein Studium der Wirtschafts- und Politikwissenschaften schloss ich 2009 erfolgreich an der Universität Osnabrück ab. Für den damaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, koordinierte ich den Wahlkampf in Niedersachsen, bevor meine berufliche Laufbahn im Vertrieb der damaligen ZF Lemförder Schaltungssysteme GmbH begann. Als Key Account Manager der heutigen ZF Friedrichshafen AG hatte ich die weltweite Verantwortung für den mir übertragenen Kundenstamm namhafter Automobilhersteller.

Am 15. Oktober 2017 haben mich die Wählerinnen und Wähler in Wahlkreis 42 – Diepholz direkt in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Die Städte Diepholz, Sulingen und Twistringen sowie die Samtgemeinden Barnstorf, Lemförde, Rehden, Schwaförden und Siedenburg bilden den Wahlkreis Diepholz.

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und Freunden. Die Schönheit der Natur genieße ich bei Radtouren durch das Diepholzer Umland. Ich pflege ein aktives Freizeit- und lebendiges Gemeindeleben und bin Vereinsmitglied lokaler Schützenvereine.

.

.

.

.

.

.

.

.

Aktuelles

Aktuelles

Letzter Tagungsabschnitt für 2018 …

Letzter Tagungsabschnitt für 2018 Bereits zum 13. Mal darf ich als Abgeordneter an einer Plenarsitzung teilnehmen. Schwerpunkt der kommenden Tage ist der Landeshaushalt 2019 mit rund 32,9 Mrd. Euro. #fuerunsimlandtag

Aktuelles

100.000 Euro für Freifunk und offene WLAN-Netze – …

100.000 Euro für Freifunk und offene WLAN-Netze - Freifunk in Niedersachsen wird gefördert Um Freifunk und offene WLAN-Netze zu fördern hat das Land Niedersachsen eine Fördersumme in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die digitale Infrastruktur steht endlich weit oben auf der Agenda. Neben dem Breitbandausbau muss auch die bessere Verfügbarkeit von WLAN sichergestellt werden. Wesentlicher ist hierbei die Förderung der Freifunkinitiativen. Ein Großteil der Fördergelder fließt in die Anschaffung von Routern und Hardware, die die Vereine verbauen. Jeder kann dann auch seinen Internetanschluss zur Verfügung stellen und so anderen sein Internet zugänglich machen. In der letzten Förderperiode konnten wir sehen, dass dadurch viele soziale Einrichtungen, Sportlerheime, Vereinslokale und Jugendhäuser mit Hardware ausgestattet wurden und somit die digitale Infrastruktur deutlich gestärkt wurde. Einige Orte konnten erst durch diese Hardware ans Netz angeschlossen werden. Antragsberechtigt sind niedersächsische Freifunkinitiativen. Außerdem können die Kommunen Beratungsförderung für die Errichtung und den Betrieb eines öffentlichen WLAN-Netzes beantragen. Bislang war es nicht möglich, derartige Planungskosten mit Fördermitteln zu bezuschussen. Umso mehr freue ich mich, dass im Fördertopf der Freifunk- und WLAN-Förderung Niedersachsen nun ein Budget dafür enthalten ist und interessierte Städte und Gemeinden ab sofort Förderanträge stellen können. #fierunsimlandtag

Aktuelles

Tag des Ehrenamtes …

Tag des Ehrenamtes Egal ob Freiwillige Feuerwehr, Kinder- und Jugendarbeit in der Kirche oder im Sportverein - auf unsere Ehrenamtlichen in Niedersachsen können wir zu recht stolz sein. Ich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern ganz herzlich "Danke!" sagen, die sich in den verschiedensten Bereichen ehrenamtlich engagieren. #fuerunsimlandtag #TagdesEhrenamtes

Aktuelles

Mittwochs tagt der Ausschuss für Rechts- und …

Mittwochs tagt der Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen Heute Vormittag beraten wir u.a. einen Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Familienpflegezeit für Beamtinnen, Beamte, Richterinnen und Richter. Außerdem diskutieren wir verschiedene Anträge zum Thema Paragraph 219 a St.GB (Werbeverbot von Schwangerschaftsabbrüchen). #fuerunsimlandtag

Aktuelles

Dienstags ist Fraktionstag …

Dienstags ist Fraktionstag Bei bestem Wetter startete der Tag in Hannover mit dem Ausschuss für Europa- und Bundesangelegenheiten. Nach der Mittagspause auf dem Weihnachtsmarkt tagt nun die Landtagsfraktion - wir bereiten die kommende Plenarwoche vor. #fuerunsimlandtag

Mein Büro

Wahlkreisbüro Marcel Scharrelmann

Wahlkreisbüro Marcel Scharrelmann

Hindenburgstr. 55, 49356 Diepholz

Fon: 05441/9754080
Fax: 05441/9754081
dialog@marcel-scharrelmann.de

Matthias Keck

Matthias Keck

Büroleiter

keck@marcel-scharrelmann.de

Holger Rabbe

Holger Rabbe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

rabbe@marcel-scharrelmann.de

Yessica Rode

Yessica Rode

Wahlkreisassistentin

rode@marcel-scharrelmann.de

Kontaktieren Sie uns.

Wahlkreisbüro

Marcel Scharrelmann, MdL
Hindenburgstr. 55
49356 Diepholz

Per E-Mail, Telefon oder Fax

Fon: 05441 / 975 4080
Fax: 05441 / 975 4081

dialog@marcel-scharrelmann.de

 Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen.