Persönliches

Geboren wurde ich am 21. November 1982 in Vechta und wuchs im Diepholzer Ortsteil Sankt Hülfe auf, wo ich noch heute mit meiner Ehefrau und unserer Tochter zu Hause bin. Meine Schulzeit habe ich bis zum Abitur in Sankt Hülfe-Heede und in Diepholz verbracht. Im Anschluss habe ich meinen Zivildienst im Evangelisch-Integrativen Kindergarten Sankt Hülfe-Heede geleistet, den ich selbst bereits als Kind besucht habe.

Mein Studium der Wirtschafts- und Politikwissenschaften schloss ich 2009 erfolgreich an der Universität Osnabrück ab. Für den damaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, koordinierte ich den Wahlkampf in Niedersachsen, bevor meine berufliche Laufbahn im Vertrieb der damaligen ZF Lemförder Schaltungssysteme GmbH begann. Als Key Account Manager der heutigen ZF Friedrichshafen AG hatte ich die weltweite Verantwortung für den mir übertragenen Kundenstamm namhafter Automobilhersteller.

Am 15. Oktober 2017 haben mich die Wählerinnen und Wähler in Wahlkreis 42 – Diepholz direkt in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Die Städte Diepholz, Sulingen und Twistringen sowie die Samtgemeinden Barnstorf, Lemförde, Rehden, Schwaförden und Siedenburg bilden den Wahlkreis Diepholz.

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und Freunden. Die Schönheit der Natur genieße ich bei Radtouren durch das Diepholzer Umland. Ich pflege ein aktives Freizeit- und lebendiges Gemeindeleben und bin Vereinsmitglied lokaler Schützenvereine.

.

.

.

.

.

.

.

.

Aktuelles

Aktuelles

Die politische Liste steht

Die politische Liste steht! Zahlreiche positive Entscheidungen für das Land und die Region beschlossen: Zwei Punkte liegen mir ganz besonders am Herzen. Erstens: Wie gefordert erhalten die 14 Niedersächsischen Naturparke und die beiden Geoparke insgesamt 1,7 Millionen Euro mehr. Hiervon werden auch die Naturparke Dümmer und Wildeshauser Geest deutlich profitieren. Zweitens: Die Arbeit der Jugendverbände des Landesjugendring Niedersachsen (u.a. DLRG-Jugend Niedersachsen, Niedersächsische Landjugend) wird mit immerhin 750.000€ zusätzlich gefördert. Dieser Schritt war überfällig, die Verhandlungen hart. Gerade als Jugendpolitischer-Sprecher der CDU-Landtagsfraktion sehe ich hier auch weiterhin einen deutlich höheren Bedarf. Trotzdem ist es ein riesen Erfolg, dass es gelungen ist diesen Haushaltsposten das erste Mal seit mehr als 10 Jahren anzuheben. Hier werde ich in den nächsten Jahren aber nicht locker lassen! Der Durchbruch ist geschafft. Ab dem Schuljahr 2019/2020 kommt die Schulgeldfreiheit für Pflegeberufe! Im Bildungsbereich werden insbesondere jeweils 50 Stellen für Sozialpädagogen in multiprofessionellen Teams für bessere Inklusion und Sozialarbeiter an Berufsbildenden Schulen verlängert. Bei der Grundförderung in der Erwachsenenbildung wird der Etat um 3% erhöht. Im Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben wird die Anzahl der Polizeianwärter im kommenden Jahr um 200 Stellen erhöht. Für Katastrophenschutzfahrzeuge und Sicherungsmaßnahmen in den Justizvollzugsanstalten werden jeweils 1,5 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung gestellt. Innere Sicherheit ist und bleibt ein großes Anliegen. Gerade als Mitglied des Landtagsauschusses für Recht- und Verfassungsfragen. Zusätzlich werden 10,7 Millionen Euro mehr in die Lehrkräfte von heute und morgen investiert. Wir erhöhen die Grundförderung der Lehramtsuniversitäten, stellen jeweils 50 pädagogische Mitarbeiter in multiprofessionellen Teams für bessere Inklusion und Schulsozialarbeiter ein, bereiten Lehrkräfte besser auf Führungsaufgaben vor und starten eine Imagekampagne für den Lehrerberuf. Wir entlasten Lehrkräfte von unterrichtsfremden Aufgaben und machen das Lehramt wieder attraktiv. 100% der Kosten für Wolfsschutzzäune wird das Land 2019 übernehmen. - Ich finde diese Maßnahme positiv, es ist ein weiterer Baustein, nur darf man jetzt nicht das eigentliche Ziel der Reduzierung des Bestandes durch Bejagung des Wolfes aus den Augen verlieren! #fuerunsimlandtag

Aktuelles

Schaut rein

Schaut rein: Hier meine Rede zum Mehrjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union. Im Vergleich zu anderen Ländern ist Deutschland überproportional von den Kürzungen betroffen. #fuerunsimlandtag

Aktuelles

Ehre den Toten

Ehre den Toten! Am Volkstrauertag halten wir inne und erinnern uns an die Verstorbenen. Insbesondere gedenken wir der Opfer von Krieg und Gewalt überall auf der Welt. Dieser Tag soll uns Mahnung und Warnung sein. Gemeinsam mit Ralf Müller, Ortsvorsteher von Heede, habe ich als Ortsvorsteher von St. Hülfe am Ehrenmal St. Hülfe Heede einen Kranz niedergelegt. Danke vor allem an unseren Pastor für den gelungenen Gottesdienst, der Kammeradschafsvereinigung und an die beiden Ortsfeuerwehren sowie Gesangsvereine für die aktive Teilnahme. #fuerunsimlandtag

Aktuelles

Verleihung des Mittelstands-Ehrenpreises der MIT …

Verleihung des Mittelstands-Ehrenpreises der MIT im Landkreis Diepholz. In diesem Jahr wurde Albert Leymann aus Sulingen für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Mit über 500 Mitarbeitern in 13 Standorten in drei Bundesländern ist Leymann Baustoffe ein Paradebeispiel für den erfolgreichen deutschen Mittelstand - familiengeführt und der sozialen Marktwirtschaft verpflichtet. Unser Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig hielt die Laudatio auf den Preisträger. Meinen Glückwunsch an den Preisträger und seine Familie. #fuerunsimlandtag

Aktuelles

100 Millionen Euro für unsere Sportstätten …

100 Millionen Euro für unsere Sportstätten Wir bringen gemeinsam mit der SPD und der Landesregierung ein Sportstättensanierungsprogramm auf den Weg, von dem auch der Landkreis Diepholz profitieren kann. Bis zu 100 Millionen Euro aus der sogenannten VW-Milliarde stehen jetzt für die Sanierung kommunaler Sport- und Vereinsportstätten zur Verfügung. Das Sportstättensanierungsprogramm soll eine Laufzeit von Beginn 2019 bis Ende 2022 haben. Gefördert werden sollen kommunale Sporthallen, Hallenschwimmbäder und Sportfreianlagen sowie darüber hinaus Sportleistungszentren und Vereinssportstätten. Das Innenministerium erarbeitet zurzeit die entsprechenden Förderrichtlinien, die zum 1. Januar 2019 in Kraft treten sollen. #fuerunsimlandtag

Aktuelles

Besuch im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Barnstorf. …

Besuch im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Barnstorf. Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig habe ich mich mit dem Vorstand des IGEL 🦔 e.V. über die Arbeit der Einrichtung und die Finanzierungssituation der MGHs in Niedersachsen ausgetauscht. Axel Knoerig und ich haben einige Anregungen und Arbeitsaufträge mit auf den Weg bekommen, wir werden weiter eng mit dem IGEL in Kontakt bleiben. #fuerunsimlandtag

Mein Büro

Wahlkreisbüro Marcel Scharrelmann

Wahlkreisbüro Marcel Scharrelmann

Hindenburgstr. 55, 49356 Diepholz

Fon: 05441/9754080
Fax: 05441/9754081
dialog@marcel-scharrelmann.de

Matthias Keck

Matthias Keck

Büroleiter

keck@marcel-scharrelmann.de

Holger Rabbe

Holger Rabbe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

rabbe@marcel-scharrelmann.de

Yessica Rode

Yessica Rode

Wahlkreisassistentin

rode@marcel-scharrelmann.de

Kontaktieren Sie uns.

Wahlkreisbüro

Marcel Scharrelmann, MdL
Hindenburgstr. 55
49356 Diepholz

Per E-Mail, Telefon oder Fax

Fon: 05441 / 975 4080
Fax: 05441 / 975 4081

dialog@marcel-scharrelmann.de

 Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen.