Rechtsschutzfond für Einsatzkräfte beschlossen

Letzte Woche hat der Niedersächsische Landtag den Antrag von CDU und SPD zum Rechtsschutzfond für Einsatzkräfte beschlossen.
Wir wollen unsere Helfer in der Not nicht alleine lassen, sondern eine gute Hilfe anbieten können, wenn sie selber zum Opfer von Übergriffen werden. Die in 2019 verfügbaren Gelder sollten auch für die kommenden Jahre gesichert werden, um den Einsatzkräften als Zeugen vor Gericht einen Rechtsbeistand zur Seite stellen zu können.
Dieser Schritt ist leider notwendig geworden, nachdem die Angriffe auf Einsatzkräfte leider mehr werden.
Die CDU wird in Niedersachsen dafür sorgen, dass auch durch unkonventionelle Mittel die Helfer ihre angemessene Hilfe erlangen.

#fuerunsimLandtag