Geboren wurde ich am 21. November 1982 in Vechta und wuchs im Diepholzer Ortsteil Sankt Hülfe auf. Mit meiner Frau und unseren Kindern wohne ich heute im Ortsteil Heede. Meine Schulzeit habe ich bis zum Abitur in Sankt Hülfe-Heede und in Diepholz verbracht. Im Anschluss habe ich meinen Zivildienst im Evangelisch-Integrativen Kindergarten Sankt Hülfe-Heede geleistet, den ich selbst bereits als Kind besucht habe.

Mein Studium der Wirtschafts- und Politikwissenschaften schloss ich 2009 erfolgreich an der Universität Osnabrück ab. Für den damaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, koordinierte ich den Wahlkampf in Niedersachsen, bevor meine berufliche Laufbahn im Vertrieb der damaligen ZF Lemförder Schaltungssysteme GmbH begann. Als Key Account Manager der heutigen ZF Friedrichshafen AG hatte ich die weltweite Verantwortung für den mir übertragenen Kundenstamm namhafter Automobilhersteller.

Am 15. Oktober 2017 haben mich die Wählerinnen und Wähler in Wahlkreis 42 – Diepholz direkt in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Die Städte Diepholz, Sulingen und Twistringen sowie die Samtgemeinden Barnstorf, Lemförde, Rehden, Schwaförden und Siedenburg bilden den Wahlkreis Diepholz.

2018 wurde ich im Niedersächsischen Landtag zum Vorsitzenden der interfraktionellen Parlamentariergruppe der Europa Union gewählt.

Im April 2019 wurde ich einstimmig zum neuen Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Diepholz gewählt. Auch darf ich seit Juni 2019 die Funktion des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Diepholz ausüben.

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und Freunden. Die Schönheit der Natur genieße ich bei Radtouren durch das Diepholzer Umland. Ich pflege ein aktives Freizeit- und lebendiges Gemeindeleben und bin Vereinsmitglied lokaler Schützenvereine.