Am Freitag war ich zu Gast in der Kindertagesstätte Friedrichstraße. Dort überreichten mir Erzieherinnen und Erzieher aus der Region mehr als hundert Postkarten, mit denen Eltern eine Überarbeitung der Novelle des niedersächsischen Kindertagesstättengesetzes fordern.

Die Kritik entlädt sich insbesondere daran, dass in dem vom Kultusministerium vorgelegten Gesetzesentwurf Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung wie zum Beispiel die schrittweise Einführung einer dritten Fachkraft in Kindergartengruppen fehlen.

Ich werde mich im Zuge der nun startenden Beratungen im Landtag gemeinsam mit meiner Fraktion für eine weitere Überarbeitung einsetzen.

Danke an alle für die Einladung.

Categories: Aktuelles