Dümmer-Sanierung schreitet voran

Antragstellung für den Schilfpolder kommt ins Kabinett

Am 21. April wird der Dümmer erneut Thema im Landeskabinett. Die Mittelfreigabe für die Antragstellung auf Planfeststellung wurde inzwischen durch die zuständigen Ministerien freigegeben. Die im Februar vom Umweltstaatssekretär Doods getätigten Zusagen sind vollständig eingehalten worden.
Als nächsten Schritt strebt der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz an im zweiten Quartal 2020 die Antragsstellung zur Planfeststellung an den Landkreis Osnabrück zu übermitteln, um auch dort die Prüfungen einzuleiten.
Ich hoffe, dass nun auch die kommenden dringend notwendigen Schritte zügig umgesetzt werden, um die Sanierung des Dümmers und insbesondere den Bau des Schilfpolders weiter voranzubringen.

Categories: Aktuelles