„DIE KOHLENKIRCHE HAT EINE CHANCE VERDIENT!“ Klare Worte vom Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, beim gemeinsamen Besuch des alten Georgschachtareals in Stadthagen. Gemeinsam mit der Schaumburger Landschaft und vielen weiteren Akteuren, kämpfe ich um den Erhalt der Kohlenkirche. Der Georgschacht war der nördlichste Steinkohleabbau Deutschlands, auch deswegen sollte hier für die nachfolgende Generation auch dieses noch sichtbar bleiben. 150.000€ sind für erste Erhaltungsmaßnahmen dringend notwendig – 50.000€ werden durch das Haus von Björn Thümler zur Verfügung gestellt, es fehlen also noch 100.000€ – diese gilt es nun schnellstmöglich zu organisieren. Auch der Bund muss sich beteiligen! Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Baudenkmal hervorragend geeignet ist, die Industriekultur des norddeutschen Bergbaus sichtbar zu machen.

Categories: Aktuelles