Wissenschaftsminister Björn Thümler in Diepholz …

Wissenschaftsminister Björn Thümler in Diepholz 👨🏻‍🔬🔬

Mit Wissenschaftsminister Björn Thümler ging es gestern durch meine Heimatstadt Diepholz. Natürlich mit Maske und Abstand konnten wir mit einem Gespräch in der Wissenswerkstatt starten. Weiter ging es dann bei dem schönen Wetter auf einem E-Bike der Stadtwerke ins Rathaus zur Eintragung ins goldene Buch der Stadt. An der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) konnten wir die Labore vor Ort besichtigen und uns mit den Studierenden sowie dem Präsidenten austauschen.
Am Beispiel der Wissenswerkstatt und der privaten Hochschule wollte ich unserem Minister zwei Leuchttürme unserer Region im Bereich lebenslanges Lernen zeigen. In beiden Einrichtung wird Begeisterung für Technik geweckt und gefördert.

Auch wenn es schön war, mal wieder in den direkten politischen Austausch vor Ort treten zu können, bleibt meine Arbeit doch weiterhin auf Grund der aktuellen Lage hauptsächlich auf das HomeOffice beschränkt. #staysafe

Erstes Hilfsprogramm der N-Bank startet …

Erstes Hilfsprogramm der N-Bank startet

Ab nächster Woche erhalten kleine und mittlere Unternehmen Unterstützung in Form von Krediten bis 50.000 € als Liquiditätshilfe. Ziel ist es hiermit den vorübergehenden Umsatzrückgängen der Unternehmen im Zuge der Corona-Krise zu begegnen. Ergänzt wird das Darlehen mit einem Zuschuss des Landes für Kleinstunternehmen in Höhe von 20.000 Euro. Der Liquiditätszuschuss wird zur Verfügung gestellt, um zum Beispiel Mietzahlungen oder Zinsverpflichtungen nachzukommen. Die Antragstellung für das Förderprogramm wird ab Mitte nächster Woche möglich sein.

Weitere Informationen dazu gibt es unter www.nbank.de

#staysafe