Mein politischer Weg begann im Jahr 2002 als Gründungsvorsitzender der Jungen Union (JU) in Diepholz.

Zwischen 2005-2010 übernahm ich das Amt als Kreisvorsitzender der Jungen Union und wurde 2010 in den JU-Landesvorstand gewählt. Bis zum Jahre 2014 wurde mir als Vorstandmitglied der landesweite Arbeitskreis für Kommunal- und Innenpolitik übertragen.

In der CDU bin ich ebenfalls seit 2002 in verschiedenen Positionen aktiv. So leite ich den Stadtverband Diepholz und unterstütze unseren CDU-Kreisvorsitzenden als einer seiner Stellvertretenden.

Seit 2006 bin ich Mitglied des Rates der Stadt Diepholz und seit 2018 auch stellvertretender Bürgervertreter. Von 2011 bis Ende 2017 war ich zudem Ortsvorsteher von Sankt Hülfe.