Schulöffnungen im Überblick …

Schulöffnungen im Überblick

Unsere Kinder warten auf die Öffnung der Schule oder der Kita. Das digitale Lernen ist zwar eine Hilfe in der Coronazeit, kann jedoch den Schulbesuch nicht ersetzen. Gerade die sozialen Kontakte sind für Kinder enorm wichtig. Ich freue mich daher, dass es nun endlich eine Perspektive gibt.

Bis zu den Osterferien ist für die Schulen in Niedersachsen folgende Stufung vorgesehen: Ab dem 15. März 2021 gilt das Szenario B für den Primarbereich die Schuljahrgänge 5-7 und die Abschlussklassen des Sekundarbereichs I die Schuljahrgänge 12 und 13 des Sekundarbereichs II die Abschlussklassen der BBS die Förderschulen GE, KME, Taubblinde (alle Jahrgänge) Tagesbildungsstätten Berufseinstiegsschulen Ab dem 22. März 2021 gilt das Szenario B für alle Schülerinnen und Schüler.

Bereits ab Montag wechseln die Kindergärten und Krippen in Szenario B:
Die Kindertageseinrichtungen wechseln in das Szenario B und sind damit im Grundsatz geöffnet. Es gilt damit der eingeschränkte Regelbetrieb: Betreuung in Regelgruppengröße, aber keine Gruppenmischung.

Die dazugehörende Hot-Spot Regelung gibt dazu mehr Sicherheit:

Die beschriebenen Öffnungen von Kita und Schule gelten ausschließlich für Einrichtungen in Kreisen/kreisfreien Städten, bei denen eine Sieben-Tage-Inzidenz von bis zu 100 festgestellt wird. Bei über 100 können keine weiteren Öffnungsschritte gemacht werden, bis die Inzidenz dann stabil – mindestens drei Tage – wieder unter 100 gefallen ist: Bei drei Tagen ununterbrochen unter 100 erfolgt der Wechsel in Szenario B.

Das Kultusministerium hat ein Test-Konzept erarbeitet und in Abstimmung mit den anderen Ressorts hierfür auch die nötigen Weichen gestellt. So werden aller Voraussicht nach in der letzten Schulwoche vor den Osterferien eine „Testwoche“ an den niedersächsischen Schulen angeboten, um den Umgang mit den Selbsttests einzuüben. Nach den Osterferien werden wir wochenweise und bei bestimmten Anlässen weitere Testungen vorsehen. Bei betroffenen Klassen gelten ohnehin die Anordnungen der örtlichen Gesundheitsämter mit Quarantäne und Testungen, auch für die Kontaktpersonen, die kommen dann noch dazu.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/kitas-offnen-am-8-marz-in-festen-gruppen-schrittweise-weitere-schuloffnungen-ab-15-marz-tonne-grosser-schritt-nach-vorne-bei-den-kleinsten-bis-ostern-besuchen-alle-schulerinnen-und-schuler-ihre-schule-198040.html#fuerunsimlandtag

#fuerunsimlandtag

Wissenschaftsminister Björn Thümler in Diepholz …

Wissenschaftsminister Björn Thümler in Diepholz 👨🏻‍🔬🔬

Mit Wissenschaftsminister Björn Thümler ging es gestern durch meine Heimatstadt Diepholz. Natürlich mit Maske und Abstand konnten wir mit einem Gespräch in der Wissenswerkstatt starten. Weiter ging es dann bei dem schönen Wetter auf einem E-Bike der Stadtwerke ins Rathaus zur Eintragung ins goldene Buch der Stadt. An der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) konnten wir die Labore vor Ort besichtigen und uns mit den Studierenden sowie dem Präsidenten austauschen.
Am Beispiel der Wissenswerkstatt und der privaten Hochschule wollte ich unserem Minister zwei Leuchttürme unserer Region im Bereich lebenslanges Lernen zeigen. In beiden Einrichtung wird Begeisterung für Technik geweckt und gefördert.

Auch wenn es schön war, mal wieder in den direkten politischen Austausch vor Ort treten zu können, bleibt meine Arbeit doch weiterhin auf Grund der aktuellen Lage hauptsächlich auf das HomeOffice beschränkt. #staysafe

Stadtradeln 2021 wird erneut vom Land gefördert …

Stadtradeln 2021 wird erneut vom Land gefördert 🚴🏼‍♀️🚴🏼

Ganze vier Kommunen des Landkreis Diepholz haben bereits im vergangenen Jahr für das Projekt „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima” in die Pedale getreten. Auch in diesem Jahr ist das Stadtradeln in Niedersachsen wieder geplant und wird vom Land finanziell unterstützt. Die Stadt Diepholz hat bereits ihre Teilnahme erklärt und ich freue mich, dass auch noch weitere Kommunen überlegen an den Start zu gehen.

Ein tolles Projekt für gutes Teamwork sowie ein Bewusstsein für Klima und Umwelt! 🌱🌳

Kindesmissbrauch mit aller Kraft entgegentreten

Kindesmissbrauch mit aller Kraft entgegentreten!

Sexuelle Gewalt gegen Kinder und die verheerenden Folgen beeinträchtigen die Betroffenen oft ein Leben lang. Wir müssen deswegen einen effektiven Kinderschutz durchsetzen und Missbrauch mit aller Kraft entgegentreten.

Im Landtag wird die Verbesserung des Kinderschutzes nun in einer Enquetekommission behandelt, in der ich als stellvertretendes Mitglied mitarbeiten darf.
Weitere Informationen hierzu https://www.cdu-fraktion-niedersachsen.de/presse/joumaah-kindesmissbrauch-mit-aller-kraft-entgegentreten/

#fuerunsimlandtag #kinderschutz

Meine gestrige Rede zur Vereinfachung des …

Meine gestrige Rede zur Vereinfachung des Verfahrens für den Erlass von Verordnungen mit Blick auf die Corona-Pandemie

In den aktuellen Wochen, und auch bei demnächst hoffentlich möglichen Lockerungsschritten, die in den Verordnungen festgehalten werden, muss das Land Niedersachsen schnell handeln können. Mit der vorgeschlagenen Beschleunigung im Verordnungsverfahren gewinnen wir so Zeit, um mit den Maßnahmen früher beginnen zu können.

Jetzt Solarenergie nutzen und profitieren

Jetzt Solarenergie nutzen und profitieren! ☀️

Auch das Land Niedersachsen setzt auf Erneuerbare Energien. Deswegen wird die Aufstellung von Photovoltaik-Speichern in Privathaushalten zum Beispiel auf Hausdächern oder auch auf der Überdachung von Parkplätzen vom Land bezuschusst. Förderungen bis zu 50.000 € können bis zum 30. September 2022 beantragt werden.

Weitere Informationen zur Förderung der Erneuerbaren Energien gibt es hier:
https://www.nbank.de/Privatpersonen/Wohnraum/Photovoltaik-(PV)-Batteriespeicher-f%C3%BCr-Privathaushalte/index.jsp